/  Arbeitsmarkt und Beschäftigung  /  Lebensbegleitendes Lernen

Europäischer Besuch des MetropolisNet bei der GesBiT

Organisationen des MetropolisNet aus Italien, Österreich und Schweden, die lokale Strategien für Beschäftigung und Integration entwickeln und umsetzen, informierten sich am 07. November 2018 über die Projekte der GesBiT mbH mit geflüchteten Menschen.

Unter der Moderation von Dr. Reiner Aster, Geschäftsführer der gsub mbH und Direktor des MetropolisNet, stellten Mitarbeiter*innen der GesBiT die Mobile Bildungsberatung für Geflüchtete des LernLaden Neukölln, die Mobile Jobberatung für Geflüchtete MobiJob der JOB POINTs sowie ARRIVO Berlin Soziales vor.

Dabei erfuhren die Gäste sowohl von Hürden als auch Erfolgsfaktoren in der Projektumsetzung und nutzten die anschließende Fragerunde, um Handlungsansätze für die eigene Arbeit abzuleiten. Besondere Anerkennung erhielt die GesBiT dabei für ihre Dialogbereitschaft sowie ihre Fähigkeit, sich flexibel der gesellschaftlichen Situation sowie der Marktlage anzupassen. Alle Teilnehmenden bekräftigten den Wunsch, den Dialog fortzusetzen.

Weitere Informationen zu den Projekten:

Mobile Bildungsberatung für Geflüchtete
Mobile Jobberatung für Geflüchtete MobiJob
ARRIVO Berlin Soziales