/  Lebensbegleitendes Lernen

Netzwerktreffen zur psychosozialen Versorgung Geflüchteter

Die Mobilen Bildungsberater*innen des LernLaden Neuköllns stellten das Angebot zur Beratung zu Bildung und Beruf beim vergangenen Netzwerktreffen „Psychosoziale Versorgung geflüchteter Menschen in Neukölln“ vor.

Die Veranstaltung am 14.11.2018 war eine gemeinsame Initiative der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Vivantes Klinikums Neukölln, des Netzwerkes Frauen in Neukölln und der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Edler.

Im Vivantes Klinikum Neukölln trafen sich Mitarbeitende von Einrichtungen und Trägern, die ehren- und hauptamtlich im weitesten Sinne psychosoziale Unterstützung für Menschen mit Fluchterfahrung anbieten. Der Neuköllner Bürgermeister,  Martin Hikel, eröffente den Austausch mit einem Grußwort. Die Veranstaltung diente zur (besseren) Vernetzung und Koordination der bestehenden psychosozialen Angebote und Projekte in Neukölln für Geflüchtete.

Für die MoBiBe des LernLaden Neuköllns war es eine gute Gelegenheit, die kostenlose, unabhängige Beratung zu Bildung und Beruf im Plenum vorzustellen und sich mit anderen Vertreter*innen auszutauschen und zu vernetzen.    

Weitere Informationen zur Mobilen Bildungsberatung für geflüchtete Menschen