/  Arbeitsmarkt und Beschäftigung

Willkommenszentrum Berlin gestartet - JOB POINT ist dabei

Das Willkommenszentrum Berlin hat heute seine Arbeit aufgenommen. Vor Ort berät der JOB POINT Mitte an drei Tagen in der Woche.

In Anwesenheit der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat und des Beauftragten des Senats für Integration und Migration Andreas Germershausen wurde das Willkommenszentrum Berlin in der Potsdamer Straße 65 heute eröffnet. Gleichzeitig stellte sich die neue Leiterin Nele Allenberg der Öffentlichkeit vor.

Das Willkommenszentrum Berlin soll eine erste Anlaufstelle für alle Personen sein, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nach Berlin zuwandern. Es soll als zentrale Adresse zur Integration fungieren und eng mit den in der Stadt bereits vorhandenen Willkommensstrukturen zusammenarbeiten.

Die Mitarbeiter/-innen des Willkommenszentrums Berlin informieren in mehreren Sprachen über melde- und aufenthaltsrechtliche Perspektiven ebnso wie über Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten oder die Anerkennung erworbener Berufs- oder Studienabschlüsse.

Das Angebot des JOB POINT Mitte ist Teil der Serviceleistungen des Zentrums und präsentiert sich an drei Tagen in der Woche vor Ort.

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen entnehmen. Details zum JOB POINT Mitte erfahren Sie auf www.jobpoint-berlin.de oder Sie nehmen direkt Kontakt auf Tel: 030 - 3 98 05 99-0 und mitte(at)jobpoint-berlin.de.