/  Demokratie- und Integrationsförderung

Förderprogramme und Fonds der EU für Flüchtlingsorganisationen und öffentliche Stellen in Deutschland

Vielfältige europäische Förderprogramme unterstützen Flüchtlingseinrichtungen und öffentliche Stellen in Europa bei ihrer Arbeit. Die Broschüre vermittelt einen Überblick über diese Fördermöglichkeiten.

Insbesondere unter dem Eindruck, dass Kommunen und Städte bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlinge häufig an ihre finanziellen Grenzen stoßen, sind die Mittel, die durch die Europäischen Union bereitgestellt werden, von großer Bedeutung. In fast allen Politikbereichen können Projekte für und mit geflüchteten Menschen umgesetzt werden.

Insbesondere für kleine Verbände und Organisationen in der Flüchtlingsarbeit liegt mit dieser Broschüre eine Übersicht vor, die die verschiedenen und weit gestreuten Programme, Fonds und Fördermöglichkeiten der EU systematisch aufbereitet.

Sortiert nach den Handlungsfeldern

  • Bildung und Arbeit
  • Integration
  • Sicherheit
  • Schutz

werden insgesamt 19 verschiedene Förderinstrumente vorgestellt.

Bei jedem Förderinstrument werden die Fragen beantwortet:

  • Was wird für Flüchtlinge gefördert?
  • Wie wird gefördert?
  • Was für Projektbeispiele für Flüchtlinge gibt es?

Die Broschüre von Barbara Lochbihler, Mitglied des Europäischen Parlaments; Außen- und menschenrechtspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion und stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses für Menschenrechte, steht auf ihrer Website zum Download zur Verfügung.