/  Arbeitsmarkt und Beschäftigung

SGB II und Ausbildungsförderung

Durch das ab 01.08.2016 geltende "Rechtsvereinfachungsgesetz" ergeben sich Änderungen der SGB II-Leistungen für Auszubildende. Welche (Aufstockungs-)Leistungen stehen ihnen jetzt zu?

Der Hamburger Rechtsanwalt Joachim Schaller hat ein ausführliches Skript zu existenzsichernden Leistungen für Auszubildende verfasst. Insbesondere werden ergänzende und aufstockende SGB II-Leistungen in den Blick genommen. Berücksichtig werden Leistungen für Auszubildende in allen Ausbildungslagen. Ebensfalls im Detail enthalten sind die entsprechenden Neuregelungen durch  das „9. SGB II-ÄndG“/ Rechtsvereinfachungsgesetz.

Das Skipt steht auf der Website des Erwerbslosenverein Tacheles e. V. zum Download zur Verfügung.