Neue Aufgaben wahrnehmen - Strukturen stärken

Aktuelles

Hier finden Sie aus dem Begleitprojekt Dialogwerkstatt zum bundeszentralen Träger aktuelle Informationen, bspw. zu Veranstaltungen.

Workshop: Chancen & Herausforderungen der Digitalisierung in sozialen Organisationen 04. Juni 2019

Organisationen befinden sich inmitten der digitalen Transformation– ebenso wie ihre Stakeholder. Darauf gilt es sich als Träger adäquat vorzubereiten.

Wir möchten im Workshop Wissen über das soziale Wirkungspotenzial der Digitalisierung, und wie der Wandel gestaltet werden kann, nutzbar machen. Es geht nicht darum, singuläre Kompetenzen im Umgang mit der Digitalisierung zu vermitteln (Social Media muss man nutzen; so macht man das!), sondern vielmehr ein breites Verständnis für die gesamte digitale Transformation für die Akteur*innen des sozialen Sektors zu schaffen, und eine offene, verantwortungsvolle Haltung bei den Verantwortlichen zu fördern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hier geht es zur Anmeldung.

Kollegialer Austausch "Frauen in Führung"

Die Dialogwerkstatt lädt interessierte Frauen* herzlich zu unserem Kollegialen Austausch zum Thema „Frauen in Führung“ ein. Wir möchten uns Zeit nehmen die Rolle von Frauen* als Gründer*innen, Geschäftsführer*innen oder im Vorstand zu reflektieren und Erfahrungen hierzu austauschen. Welche besonderen Chancen und Herausforderungen begegnen uns in zivilgesellschaftlichen Organisationen? Welche Rolle spielen Repräsentation und Intersektionalität? Was brauchen wir, um Chancengerechtigkeit herzustellen?

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte bis zum 22. Februar bei der Dialogwerkstatt unter dialogwerkstatt(at)gesbit.de. Der Termin wird am 25. Februar bekanntgegeben.

Wir freuen uns über Vorschläge zu Themen, die Sie beschäftigen und hoffen auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Handreichung "Netzwerke professionell gestalten"

Im Rahmen der Dialogwerkstatt zum bundeszentralen Träger fand im Frühjahr 2018 ein kollegialer Austausch zum Thema Netzwerke statt. Als weiterführende Hilfe steht nun die Handreichung "Netzwerke professionell gestalten" allen Trägern zur Verfügung, die im Rahmen des Bundesprogramms aktiv Netzwerkarbeit betreiben. Sie bietet eine Einführung in den Netzwerkbegriff und unterschiedliche Netzwerktypologien, erörtert Chancen und Risiken von Netzwerken sowie Netzwerkmanagement und Netzwerkanalyse.

>Hier geht es zur Handreichung.

Interviewtraining für Radio und Fernsehen am 12.03.2019 und am 14.05.2019

Die Dialogwerkstatt lädt C-Träger herzlich ein, am 12.03.2019 und am 14.05.2019 am Interviewtraining für Radio und Fernsehen teilzunehmen.

Die eigenen Botschaften kurz, prägnant und überzeugend rüberzubringen und das in einer nervenaufreibenden, da vielleicht ungewohnten Interviewsituation kann eine Herausforderung sein. Welche Inhalte will ich überzeugend darstellen, welche Sätze vielleicht vermeiden? Und was sollte ich außerdem beachten, wenn ein Fernseh- oder Radiointerview ansteht?

In diesem Workshop werden zu diesen Fragen Praxistipps gegeben, um gelungene Gespräche mit Medienvertreter*innen einfacher zu machen. Zudem werden verschiedene Interviewsituationen geübt, vom kurzen Statement bis hin zum ausführlicheren Interview, und gemeinsam ausgewertet.
Inhalte des Trainings
•    Charakteristika des journalistischen Interviews: Formate und Funktionen
•    Do’s und Dont’s sowie praktische Tipps für die Vorbereitung
•    Reflektion: Was will ich sagen? Was nicht?
•    Übung: O-Ton-Interview, kritisches Interview und längeres Gespräch für Radio und/oder Fernsehen

Aufgrund der intensiven praktischen Übungen ist die Teilnehmer*innenzahl bei diesem Training auf sechs begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass der Workshop sich ausschließlich an Personen richtet, die regelmäßig für Interviews angefragt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hier geht´s zur Anmeldung

Bedarfsumfrage 2019

C-Träger, die das Angebot der Dialogwerkstatt wahrnehmen möchten, werden gebeten, das folgende Dokument bis zum 31. Januar 2019 ausgefüllt an dialogwerkstatt@gesbit.de zu senden.

Bedarfsbogen 2019

Workshop "Agiles Projektmanagement" 17. Januar 2019

Branchenübergreifend versuchen immer mehr Organisationen agiles Prozessmanagement bei sich einzuführen und umzusetzen. Der vorliegende 1-tägige Workshop von Dr. Karim Fathi verschafft Ihnen einen kompakten Einstieg und zeigt Ihnen, worauf es in der Praxis ankommt. Die Inhalte des Workshops sind:

  • Umgang mit Komplexität und Ungewissheit,
  • Einführung in Agiles Prozessmanagement,
  • Unterschiede zu klassischem Projektmanagement,
  • Vorstellung ausgewählter agiler Methoden,
  • Schwerpunkt Scrum: Rollen und Tools,
  • Schwerpunkt K-i-E-Methode: Integrierte Entscheidungsfindung,
  • Praktische Anwendungen.

Hier geht es zur Anmeldung.