Unterstützung erfahren mit Supervision und Coaching

Das Supervisionsangebot in Z:T

Das Supervisionsangebot in Z:T richtet sich insbesondere an die Demokratieberater*innen und soll ihre Sozial- und Selbstkompetenzen stärken sowie ihnen helfen, schwierige Situationen besser zu bewältigen.

Die wichtigsten Dokumente zum Supervisionangebot finden Sie hier:

Supervisor*innen

Die Geschäftsstelle Supervision arbeitet mit 40 ausgewählten Supervisor*innen zusammen, die Supervisionssitzungen für die Projektakteure des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" anbieten und umsetzen. In jedem Bundesland kooperieren wir mit bis zu vier Supervisor*innen.

Zu den Profilen der Supervisor*innen in den einzelnen Bundesländern.

Im Gespräch mit...

Den Akteuren im Bundesprogramm "Z:T" möchten wir das Supervisionsangebot auch aus der Perspektive der Supervisor*innen vorstellen und waren daher im Gespräch mit Kristina Geppert. Mit der Supervisorin haben wir beleuchtet, was das Beratungsformat Supervision leistet und welchen Wert das Angebot für die Demokratieberater*innen in Z:T haben kann.

Zum Interview