Modellprojekte stärken und unterstützen

Arbeitshilfen

Für die Teilnehmenden der Fachworkshops entwickelt die Qualitätswerkstatt Modellprojekte jeweils thematische Arbeitshilfen zu den behandelten projektübergreifenden Themen. Mit diesen wollen wir die Modellprojektträger in ihrem Projektmanagement stärken und unterstützen. Die vorgestellten Qualitätsinstrumente werden im Rahmen der Workshops erprobt und die Arbeitshilfe jeweils im Nachgang der Veranstaltungen aktualisiert. Hier stellen wir die einzelnen Arbeitshilfen kurz vor und zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfe "Wissensmanagement in Projekten"

Für die Teilnehmenden des 6. Fachworkshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte am 25.10.2018 in Hannover zum Thema "Wissensmanagment in Projekten", wurde eine gleichnamige Arbeitshilfe als Arbeitsmaterial entwickelt.

Unter Wissensmanagement wird die gezielte Identifizierung, Erzeugung, Verteilung, Anwendung und Bewertung von Wissen verstanden. Wissen wiederum ist eine unabdingbare Ressource in der Arbeit von Projekten, Organisationen und Netzwerken. Die Arbeitshilfe "Wissensmanagement in Projekten" legt die Unterschiede zwischen Daten, Informationen und Wissen dar, stellt die verschiedenen Wissensarten vor und erläutert den Wissenskreislauf im Detail. Es werden Qualitätswerkzeuge des Wissensmanagements für die Anwendung in Modellprojekten vorgestellt. Praxistipps und Literaturempfehlungen runden die Handreichung ab.

Die Arbeitshilfe steht zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfe "Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit durch Modellprojekte"

Für die Teilnehmenden des 5. Fachworkshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte am 22.02.2018 in Hannover zum Thema "Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit durch Modellprojekte", wurde eine gleichnamige Arbeitshilfe als Arbeitsmaterial entwickelt.

Die Arbeitshilfe möchte Projekte im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Sie informiert über das Spannungsfeld von PR und Medien, gibt einen Überblick über die Bausteine umfassender Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und vermittelt für jedes Modul praxisnahe Tipps. Für alle beschriebenen Basisbausteine ist das "Message Building" ein sinnvolles Instrument. Dieses Tool erlaubt die Formulierung klarer und einfacher Botschaften, welche jeweils auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten werden. In der Arbeitshilfe wird das Instrument vorgestellt und seine Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. Leseempfehlungen zu weiterführenden Veröffentlichungen runden das Arbeitsmaterial ab. Im Rahmen des Fachworkshops wurde schwerpunktmäßig das Message Building gemeinsam bearbeitet. Die Arbeitshilfe steht nun allen zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfe "Zielgruppenerreichung und -bindung"

Für die Teilnehmenden des 4. Fachworkshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte am 28.09.2017 in Hannover zum Thema "Zielgruppenerreichung und -bindung", wurde eine gleichnamige Arbeitshilfe als Arbeitsmaterial entwickelt.

Die Handreichung bietet Hinweise und Hilfestellung für aussagefähige Zielgruppenbeschreibungen und vermittelt  Kenntnisse zur adäquaten Angebotsgestaltung sowie zu Kommunikations- und Zugangswegen zur Zielgruppen. Qualitätsinstrumente zur sozial-räumlichen Angebotsanalyse, zur Planung von Co-Creation-Workshops sowie zur Nutzenargumentation ergänzen sie. Leseempfehlungen zu weiterführenden Veröffentlichungen runden das Arbeitsmaterial ab.

Im Rahmen des Fachworkshops wurde u. a. der Marketing-Mix gemeinsam bearbeitet. Die Arbeitshilfe steht nun allen zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfe "Projektsteuerung und Erfolgskontrolle der Maßnahmenumsetzung"

Für die Teilnehmenden des 3. Fachworkshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte am 16.03.2017 in Hannover zum Thema "Projektsteuerung und Erfolgskontrolle der Maßnahmenumsetzung", wurde eine gleichnamige Arbeitshilfe als Arbeitsmaterial entwickelt.

In der Arbeitshilfe wird die Bedeutung des Projektcontrollings als Instrument der Projektsteuerung und der Erfolgskontrolle der Maßnahmenumsetzung in Modellprojekten dargestellt. Die Relevanz von Anspruchsgruppen, Zielen und Kennzahlen sowie der Erfolgskontrolle für das Projektcontrolling wird erläutert. Das vorgestellte Instrument des Controllingkreislauf unterstützt bei der Umsetzung und ggf. Umsteuerung von Planungen im Projektverlauf. Die Arbeitshilfe bietet darüber hinaus konkrete Tipps für die Durchführung des Projektcontrollings. Leseempfehlungen zu weiterführenden Veröffentlichungen runden das Arbeitsmaterial ab.

Im Rahmen des Fachworkshops wurde u. a. die Controllingmatrix gemeinsam bearbeitet und im Nachgang der Veranstaltung die Arbeitshilfe nochmals aktualisiert. Die Arbeitshilfe steht nun allen zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfe "Wirksamkeit und Selbstevaluation"

Cover: Arbeitshilfe Wirksamkeit und Selbstevaluation, GesBiT bmH, ArtSet GmbH, 2016

Für die Teilnehmenden des 2. Fachworkshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte am 29.09.2016 in Hannover zum Thema "Wirksamkeit und Selbstevaluation", wurde eine gleichnamige Arbeitshilfe als Arbeitsmaterial entwickelt.

Die Arbeitshilfe "Wirksamkeit und Selbstevaluation" legt den Fokus auf die zwei großen Themenfelder Wirkungsorientierung sowie Selbstevaluationsdesign und -methoden. Knapp und präzise wird die Bedeutung der Formulierung von Wirkungszielen für das Gelingen von Modellprojekten aufgezeigt und die Wirkungslogik erläutert. Darauf aufbauend werden zunächst Nutzen und Funktionen und anschließend Ablauf und Formen der Selbstevaluation beschrieben, Evaluationsmethoden werden erläutern. Die Arbeitshilfe bietet darüber hinaus konkrete Tipps für die Durchführung einer Selbstevaluation. Abschließend werden Leseempfehlungen zu weiterführenden Veröffentlichungen gegeben.

Im Rahmen des Fachworkshops wurde u. a. ein Selbstevaluationsdesign anhand der Arbeitshilfe gemeinsam entwickelt und im Nachgang der Veranstaltung die Arbeitshilfe nochmals aktualisiert. Die Arbeitshilfe steht nun allen zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfe "Projekte steuern mit Zielen"

Für die Teilnehmenden des Kick-Off-Workshops der Qualitätswerkstatt Modellprojekte, der am 23.06.2016 in Berlin stattfand und sich dem Thema "Zielentwicklung" widmete, wurde die Arbeitshilfe "Projekte steuern mit Zielen" als Arbeitsmaterial entwickelt.

Knapp und präzise werden in der Arbeitshilfe die Bedeutung und Funktionen von Zielen dargelegt und dabei Zieldimensionen und Zielebenen aufgezeigt. Das Qualitätswerkzeug Zielkreuz, mit dessen Hilfe Projektträger sehr effizient in Gruppen zu einer abgestimmten Zielfindung kommen können, wird vorgestellt. Die Arbeitshilfe bietet darüber hinaus konkrete Tipps für den Einsatz des Werkzeugs. Leseempfehlungen zu weiterführenden Veröffentlichungen runden das Arbeitsmaterial ab.

Im Rahmen des Kick-Off-Workshops wurde das Qualitätswerkzeug Zielkreuz gemeinsam erprobt und im Nachgang der Veranstaltung die Arbeitshilfe nochmals aktualisiert. Die Arbeitshilfe steht nun allen zum Download zur Verfügung.