Selbstfürsorge und Stressmanagement

Stress verursacht, gerade auch im Kontext zivilgesellschaftlicher Organisationen, enorme körperliche und seelische Belastungen. In diesem Workshop beschäftigen wir uns zunächst damit, wie eine Stressreaktion abläuft und welchen Einfluss unsere Gedanken darauf haben, ob Stress in einer bestimmten Situation entsteht oder nicht. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, wo Sie persönlich ansetzen können, wenn Sie angesichts steigender Komplexität oder widersprüchlicher Anforderungen, gesund und handlungsfähig bleiben wollen. Hierzu setzen Sie sich im Seminar aktiv mit Ihren Werten auseinander, nach denen Sie Ihr Handeln im Alltag eigentlich ausrichten wollen. Sie lernen außerdem erste Achtsamkeitsübungen kennen, die Sie dabei unterstützen, im Hier und Jetzt bewusste Entscheidungen für ein Handeln oder Nicht-Handeln zu treffen.

Referent*in: Marion Penth

Marion Penth ist zertifizierte systemische Therapeutin und Supervisorin (SG). Seit 2011 ist sie in eigener Praxis in Berlin tätig. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte liegt im Coaching und Training zum Thema Gelassenheit und Selbstsicherheit im Stress.

Teilnahmebeitrag: 

Für den Workshop wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 169,00 € inkl. MwSt. erhoben. 

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt verbindlich und kostenpflichtig. Die Rechnung zum Teilnahmebeitrag geht den Teilnehmenden nach Ende der Anmeldefrist zu.

Datum

03.06.2020

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Ort

Stratum Lounge
Boxhagener Str. 16, 2. Hinterhof, 10245 Berlin

Die Stratum Lounge befindet sich in Berlin-Friedrichshain, ca. 5 Gehminuten vom U-Bahnhof Frankfurter Tor (U5) entfernt.
Sie erreichen den Veranstaltungsort über die Hofeinfahrt von der Boxhagener Straße 16. Gehen Sie durch die beiden ersten Höfe. Sie stoßen dann im dritten Durchgang rechts auf den Eingang in die "Alte Pianofabrik". Die Stratum Lounge befindet sich im 2. OG. Ein Aufzug ist vorhanden.

Projekt

FRENZ ׀ Bildung

FRENZ Bildung & Beratung
c/o GesBiT mbH
Karl-Marx-Str. 122
12043 Berlin

030 - 203 89 94 70
bildung(at)frenz.berlin

Anmeldeschluss

20.05.2020

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht