Lebensbegleitend lernen - Teilhabe sichern

ARRIVO Soziales – Berufsorientierung für junge geflüchtete Menschen

Arbeit mit und für Menschen: Zukunftsperspektive mit Herz und Verstand

Soziale Berufe haben Zukunft. Viele Unternehmen in der Altenpflege, Ergotherapie, Heilerziehungspflege oder Kindergarten suchen Mitarbeitende und bieten Ihnen interessante Einstiegs- und Aufstiegschancen.

Anderen zu helfen ist auch ein persönlicher Gewinn. Ein sozialer Beruf ist damit immer auch eine Berufung.

„Ich bin dankbar, dass ich ARRIVO gefunden habe, sonst wäre ich wohl nie weitergekommen. Jetzt habe ich das Richtige für mich gefunden und konnte eine Ausbildung beginnen.“  Mohammed A., 29 Jahre aus Syrien, Auszubildender zum Physiotherapeuten

ARRIVO BERLIN Soziales bietet

  • Berufsorientierung durch Praktika und Erstellung eines individuellen Berufswegeplans
  • Beratung zu Zeugnisanerkennung und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Unterstützung bei Behördengängen
  • Deutsch-, und ausbildungsvorbereitende Kurse und Bewerbungstraining
  • Vermittlung in Ausbildung, Qualifizierung oder direkt in Arbeit.
  • Begleitung für Sie und Ihren Arbeitgeber beim Einstieg in die Ausbildung

Teilnehmen können Flüchtlinge mit:

  • Schulabschluss: mindestens Berufsbildungsreife
  • möglichst jedoch Mittlerer Schulabschluss
  • Deutschkenntnissen auf B1 Niveau
  • Begeisterung und Motivation für die Arbeit mit und für Menschen
  • und der Bereitschaft, aktiv an den Kursen teilzunehmen

Eckdaten:

  • Dauer ca. 6 Monate
  • Einstieg laufend möglich
  • Die Teilnahme ist kostenfrei