Direkt auf gesbit.de lesen.
Newsletter Nr. 10 / 2019
24.06.2019
Logo Gesbit mit Link zur Startseite
Streifenmuster

Qualitätswerkstatt Modellprojekte

im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Liebe Leser*innen,
liebe Modellprojektverantwortliche,

mit Ihren Modellprojekten biegen Sie auf die Zielgerade der laufenden Förderphase ein. Die Bekanntmachung von Erkenntnissen und Ergebnissen ebenso wie der Transfer von erfolgreichen Methoden, Ansätzen und Ideen werden sicher bei vielen Trägern aktuell besonders großgeschrieben. Dabei spielt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eine wichtige Rolle. In diesem Newsletter wollen wir insbesondere den Blick auf die Möglichkeiten werfen, die Social Media bietet. Im Herbst haben Sie noch einmal Gelegenheit, die Werkstatt „Bildsprache in der Social-Media-Kommunikation“ zu besuchen. Zudem stellen wir Ihnen das dazugehörige Toolbook vor und weisen auf weitere Veranstaltungen sowie Literatur aus diesem Themenfeld hin.

Sie erfahren in diesem Newsletter außerdem, welche weiteren Formate die Qualitätswerkstatt in diesem Jahr noch anbietet!

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und noch ein erfolgreiches Projektjahr 2019.

Ihre Qualitätswerkstatt Modellprojekte

Aus der Qualitätswerkstatt Modellprojekte

8. Fachworkshop: Projektabschluss

17.09.2019, Hannover

Der Abschluss eines Projektes stellt die Weichen für gelingende, weitere Projekte bzw. ermöglicht die Nutzung der Projektergebnisse für andere Aufgaben in der Trägerorganisation. Beim 8. Fachworkshop der Qualitätswerkstatt lernen sie die formalen, inhaltlichen und sozialen Dimensionen des Projektabschlusses kennen und erfahren, wie Sie Ihr Projekt konstruktiv und gewinnbringend beenden können. Die Anmeldung zum Workshop ist bis zum 16.08.2019 möglich.
gesbit.de 

Werkstatt Bildsprache in der Social-Media-Kommunikation

08.10.2019, Berlin

Bereits im April 2019 hat die Qualitätswerkstatt eine Social-Media-Werkstatt angeboten, die sehr gut nachgefragt war. Daher bieten wir diesen Workshop im Herbst 2019 ein zweites Mal an. In der Werkstatt wird der Frage nachgegangen, wie Modellprojekte ihre Inhalte in Bildern ausdrücken können. Hierzu gehört zu klären, welche Social-Media-Plattformen im eigenen Kontext besonders relevant, welche Bildquellen verwendbar und welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind. Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 15.09.2019.
gesbit.de

Toolbook „Der Einsatz von Bildern in der Social-Media-Kommunikation“

Social Media wird zunehmend durch Bilder und Videos bestimmt. Daher ist es für Modellprojekte und ihre Träger wichtig, die eigene Bildsprache sorgfältig zu konzeptionieren und Fotos/Videos entsprechend einzusetzen – nicht nur, um Social-Media-Auftritte ansprechend zu gestalten, sondern auch um potenzielle Projektteilnehmer*innen zu erreichen und das Engagement der eigenen Follower*innen zu verstärken. Die Broschüre gibt entsprechend Hinweise zur Entwicklung einer eigenen Bildsprache, eine Übersicht relevanter Social-Media-Plattformen und Grundlagenwissen zu Bildproduktion und Bildredaktion.

Das Toolbook ergänzt die Arbeitshilfe "Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit durch Modellprojekte" und steht allen Interessierten zum Download zur Verfügung.
gesbit.de

Fortbildung Netzwerkmanagement

Modul 1: 24./25.09.2019, Modul 2: 21./22.10.2019, Berlin

Netzwerke dienen dem Austausch zu gemeinsamen Fragestellungen, der Festigung gemeinsamer Positionen und der Umsetzung gemeinsamer Ziele. Netzwerken ist damit eine wichtige Querschnittskompetenz in der Projektarbeit. Die Qualitätswerkstatt widmet dem Thema Netzwerkmanagement daher eine modulare Fortbildung. Neben der Gewinnung von Kooperationspartner*innen und Stakeholdermanagement sollen auch strategische Außenkommunikation und politische Lobbyarbeit von NGOs bearbeitet werden. Die vier Modultage werden von zwei kompetenten Referent*innen gestaltet und im September/Oktober 2019 umgesetzt. Alle Details finden Sie im Anmeldetool auf unserer Website. Die Anmeldung ist bis zum 16.08.2019 möglich.
gesbit.de

Im Gespräch mit Dirk Reinink und Gerd Wermerskirch

Im Interview mit dem Leiter des Modellprojekts „Organize! Gegen Rassismus und Ausgrenzung“ Dirk Reinink und dem Berater Gerd Wermerskirch sprachen wir über Demokratieförderung im ländlichen Raum und den Nutzen der externen Fachberatung für ein Modellprojekt zur politischen Beteiligung von Jugendlichen.
gesbit.de

Literatur

Der NGO Leitfaden – Internet für NGOs

betterplace lab und Wigwam Kommunikationsberatung, 2013

Wie gestalte ich meine Social-Media-Kanäle? Was poste ich wann? Wie erzähle ich eine gute Geschichte? Diese und weitere Fragen zur Online-Kommunikation werden im Leitfaden bearbeitet. Der Leitfaden bietet darüber hinaus Tipps, Tools und Checklisten rund um die digitale Gestaltung von NGOs – von der Organisationsentwicklung bis zur Mobilisierung von Menschen.
ngoleitfaden.org

Praxishandbuch Online-Fundraising – Wie man im Internet und mit Social Media erfolgreich Spenden sammelt

Björn Lampe, Kathleen Ziemann, Angela Ullrich, 2016

Neben der Information über Projektideen und -fortschritte und der Interaktion mit Projektbeteiligten, Engagierten und Journalist*innen kann Social Media auch als Tool zur Gewinnung von Spenden genutzt werden. Was dabei zu beachten ist, erklärt das Praxishandbuch und vermittelt in vielfältigen Beispielen, wie Online-Fundraising gelingen kann.
fundraising-handbuch.org

Helpdesk Hate Speech

Neue Deutsche Medienmacher e. V.

Wenn demokratiestärkende Projekte und Organisationen in sozialen Medien präsent und aktiv sind, müssen sie leider auch damit rechnen, Hate Speech zu erfahren. Auf der Website des No Hate Speech Movement Deutschland, einem Projekt der Neuen Deutschen Medienmacher e. V., steht ein Helpdesk zur Verfügung, das in den drei Bereichen Vorsorge, Schnelle Hilfe und Nachsorge über Hate Speech aufklärt, Strategien im Umgang damit aufzeigt und über Möglichkeiten zum Vorgehen gegen Hate Speech informiert.
neuedeutschemedienmacher.de

Dossier Persönlichkeitsrechte

bpb

Das Internet ist für viele zum wichtigsten Kommunikationsraum geworden. Verbunden mit digitaler Kommunikation ist aber stets der Austausch von Daten, bei denen teilweise Persönlichkeitsrechte, bspw. das Recht am eigenen Bild, verletzt werden. Das Dossier der bpb bietet Essays zu verschiedenen Aspekten des Persönlichkeitsrechts, u. a. mit Blick auf Social Media. Eine Publikationsliste stellt Materialien zusammen, die weiterführende Informationen zu Urheberrecht, Datenschutz, Ethik im Internet und Cyber-Mobbing bietet, darunter auch eine Broschüre in ungewöhnlichem Format: „Digital Defenders vs. Data Intruders – eine Broschüre zu Privatsphäre im Internet im Superheldenstyle“.
bpb.de

Kinder und Jugendliche in der digitalen Welt

Bitkom, 2019

Viele Modellprojekte haben Kinder und Jugendliche als Zielgruppe, die sie auch über Social Media & Co. erreichen wollen und müssen. Der Digitalverband Deutschland Bitkom e. V. hat diese Gruppe nach ihrem Nutzungsverhalten und ihren Erfahrungen mit Smartphone und Tablet gefragt und die Ergebnisse in einer Studie veröffentlicht.
bitkom.org

Veranstaltungen

Social Media für Non-Profit-Organisationen

20.09.2019, Wuppertal

Das Seminar der Paritätischen Akademie NRW bietet eine Einführung in Social Media – von der Übersicht über Plattformen, über den Redaktionsplan bis zu den Möglichkeiten des Online-Fundraisings.
paritaetische-akademie-nrw.de

Instagram für Einsteiger*innen

04.11.2019, Berlin

Was ist Instagram? Wie funktioniert die App? Welche Inhalte funktionieren? Im Workshop der Paritätischen Akademie Berlin werden die Möglichkeiten von Instagram als Kommunikationsmedium für die eigene soziale Organisation verdeutlicht und erprobt.
akademie.org

Strategische Kommunikation im Internet – Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media

08.-10.11.2019, Paderborn

Immer mehr NGOs betreiben einen Teil ihrer Öffentlichkeitsarbeit über soziale Medien. Aber welche Werte und Haltungen legen wir unseren Social-Media-Auftritten zu Grunde? Was sind Grundsätze moderner Kommunikationsstrategien? Diese und weitere Fragen thematisiert der Workshop der Akademie Management und Politik.
fes-mup.de 

Digitales Zeitalter – Verfangen im Netz?

26.-30.08.2019, Würzburg

Die Digitalisierung schreitet in Lebens- und Arbeitswelt stetig voran. Das Seminar der Akademie Frankenwarte thematisiert die Auswirkungen dieser Entwicklungen und den Einfluss von Medien auf Kinder und Jugendliche, Arbeit und Freizeit.
bpb.de

Webinare der Akademie Management und Politik

Die Akademie MuP plant für das Jahr 2019 noch zwei Webinare zu den Themen „Umgang mit Hatespeech für Community Manager*innen“ und „Social Media Marketing – Basis“.
fes-mup.de


Kontakt und Impressum
Qualitätswerkstatt Modellprojekte
c/o GesBiT mbH
Karl-Marx-Str. 122
12043 Berlin
Tel. 030 203 89 94 40
qualitaetswerkstatt@gesbit.de