Direkt auf gesbit.de lesen.
Newsletter Nr. 8 / 2018
13.12.2018
Logo Gesbit mit Link zur Startseite
Streifenmuster

Qualitätswerkstatt Modellprojekte

im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Liebe Leser*innen,
liebe Modellprojektverantwortliche,

wir nähern uns mit großen Schritten dem Jahreswechsel. Die Qualitätswerkstatt schaut daher im letzten Newsletter für dieses Jahr zurück auf ihre Fortbildungsformate für Modellprojekte 2018 und zieht Bilanz: Im Interview mit Gerd Wermerskirch nehmen wir die modulare Fortbildung zum Projektmanagement in den Blick. Der Beitrag von Claudia Dehn beleuchtet das Format der Qualitätszirkel.

Außerdem widmen wir uns dem Thema Wissensmanagement, zu dem die Qualitätswerkstatt eine Arbeitshilfe entwickelt und einen Fachworkshop umgesetzt hat. Sie finden in diesem Newsletter weitere Veranstaltungshinweise und Literaturempfehlungen aus diesem Themenfeld.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und bereits jetzt einen gelungenen Jahresausklang.

Ihre Qualitätswerkstatt Modellprojekte

Aus der Qualitätswerkstatt Modellprojekte

Wissensmanagement: Fachworkshop und Arbeitshilfe

Wissen ist eine unabdingbare Ressource in der Arbeit von Projekten, Organisationen und Netzwerken. Wie kann dieses identifiziert, erzeugt, verteilt und angewendet werden? Zum „Wissensmanagement in Projekten“ hat die Qualitätswerkstatt eine gleichnamige Arbeitshilfe entwickelt und einen Fachworkshop angeboten. Der Workshop am 25.10.2018 bot den Teilnehmenden neben der Vermittlung von Grundlagenkenntnissen vor allem die Möglichkeit, Qualitätswerkzeuge des Wissensmanagements auszuprobieren. Die Arbeitshilfe informiert darüber hinaus zu Wissensarten und erläutert den Wissensmanagementkreislauf im Detail. Sie steht allen Interessierten zum Download zur Verfügung.
gesbit.de

Modellprojekte qualifizieren – Wirksamkeit erhöhen

Im Jahr 2018 hat die Qualitätswerkstatt in Kooperation mit ArtSet Forschung Bildung Beratung zwei Qualitätszirkel umgesetzt, die insbesondere neueren Modellprojekten komprimierte, grundlegende Projektmanagementkenntnisse vermittelt haben. Claudia Dehn, Referentin und Moderatorin der Qualitätszirkel, zieht Bilanz zum Veranstaltungsformat und dessen Passfähigkeit zu den Bedarfen von Modellprojekten.
gesbit.de

Im Gespräch mit Gerd Wermerskirch zur Fortbildung „Grundlagen des Projektmanagements“

Gerd Wermerskirch ist Politologe und Senior Project Manager (IPMA® Level B). Für die Qualitätswerkstatt hat er die Fortbildung „Grundlagen des Projektmanagements“ konzipiert und umgesetzt. Im Interview fragten wir nach, welche Projektmanagementtools für Modellprojekte von besonderer Bedeutung sind und erfuhren zudem von aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich Projektmanagement.
gesbit.de

Ausblick

Die Angebote der Qualitätswerkstatt werden den Modellprojekten im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Jahr 2019 weiterhin zur Verfügung stehen. Zu den konkreten Angeboten erhalten die Modellprojekte detaillierte Informationen wie gehabt rechtzeitig vorab. In Planung sind u. a. Workshops zu Finanzierungsfragen und Social Media sowie eine neue modulare Fortbildung. Auch die externe Fachberatung wird im kommenden Jahr weiter angeboten. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern über qualitaetswerkstatt@gesbit.de.

Literatur

Interview „Wissensmanagement: Wissen als Ressource nutzen“

Hrsg.: Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung

Prof. Dr. Jürgen Howaldt, Technische Universität Dortmund, und Angelika K. Nickelsburg, Business Coachin und systemische Beraterin, erläutern im Interview mit der Akademie Management und Politik, welche Bedeutung Wissensmanagement insbesondere in Phasen der Veränderung von Organisationen zufällt.
fes-mup.de 

Wissensmanagement – Werkzeuge und Methoden

Kompetenzrad, Wissenswerkstätten, Lunch Bingo, MikroSchulung, Mentoring – es gibt eine Vielzahl an Werkzeugen und Methoden, um Wissen zu identifizieren, zu entwickeln und zu strukturieren. Das Portal wissensmanagement.open-academy.com bietet eine umfangreiche Übersicht verschiedenster Tools sowie Erläuterungen und Hinweise zu weiterführenden Materialien.
wissensmanagement.open-academy.com

Wissensmanagement mit Wikis: Motivation

Selbstbestimmung, thematisches Interesse und Spaß sind wichtige Motivatoren für den erfolgreichen Einsatz von Wikis als Instrument des Wissensmanagements. Im wissens.blitz des Portals wissensdialoge.de erfahren Sie was zu berücksichtigen ist, damit Mitarbeitende sich an Wikis aktiv beteiligen.
wissensdialoge.de

Mindmap: Persönliches Wissensmanagement

Nicht nur Organisationen betreiben Wissensmanagement, auch Personen können ihr individuelles Wissen strukturieren und ordnen. Welche Aspekte im persönlichen Wissensmanagement in den Blick genommen werden können, wird in der Mindmap von wissensmanagement.open-academy.com visualisiert.
wissensmanagement.open-academy.com

Veranstaltungen

Webinar: Wissensmanagement für NGOs

In NGOs ist Wissen eine wesentliche Ressource, die es gilt zu systematisieren und verfügbar zu machen. Das kostenfreie Webinar von synartIQ führt komprimiert in Gestaltungsfelder des Wissensmanagements für NGOs ein und erläutert Tools und Instrumente.
synartiq.de

Wissensmanagement-Prozesse entwickeln – Wissen von Haupt- und Ehrenamtlichen als Kapital für NPOs nutzen

Die Akademie Management und Politik bietet im Mai 2019 ein fünftägiges Seminar zum Wissensmanagement an. Dieses ermöglicht intensive Einblicke und Auseinandersetzung mit dem theoretischen Modell Wissensmanagement, mit Strategien zur Wissensgestaltung sowie mit Motivationsstrategien für den Wissensmanagement-Prozess und richtet sich an Verantwortliche aus Vereinen, Verbänden und Initiativen.
fes-mup.de

Projektmanagement in gemeinnützigen Organisationen

Das zweitägige Seminar der Alice Salomon Hochschule Berlin am 22./23.05.2019 vermittelt Grundlagenkenntnisse zum Projektmanagement. Ausgehend vom Projektzyklus werden Aspekte von der Zieldefinition, über die Planung und Umsetzung, bis zur Projektevaluation thematisiert.
ash-berlin.de

Aus dem Themenfeld

Ideenwettbewerb Miteinander Reden: Gespräche gestalten - Gemeinsam handeln

Der Wettbewerb ruft dazu auf, Ideen für neue Formen lebendiger und streitbarer Gesprächskultur zu entwickeln. Akteur*innen aus Ortsteilen, Städten und Gemeinden mit bis zu 15.000 Einwohner*innen können Konzepte bis zum 20.01.2019 einreichen. Das Programm unterstützt die Umsetzung der Projekte mit Beratung, Moderation und Weiterqualifizierung.
bpb.de 


Kontakt und Impressum
Qualitätswerkstatt Modellprojekte
c/o GesBiT mbH
Karl-Marx-Str. 122
12043 Berlin
Tel. 030 203 89 94 40
qualitaetswerkstatt@gesbit.de