Direkt auf gesbit.de lesen.
Newsletter Nr. N / 2018
Logo Gesbit mit Link zur Startseite
Streifenmuster

Geschäftsstelle Supervision und Coaching

Untertitel...

Liebe Leser*innen,
liebe Modellprojektverantwortliche,

die Qualitätswerkstatt begleitet und unterstützt die Modellprojekte im Bundesprogramm „Demokratie leben!“, indem wir Ihnen wichtiges Grundlagen- und Fachwissen im Bereich des Projektmanagements mit an die Hand geben. Denn eine gelungene Konzeption, Planung und Steuerung von Projekten unterstützt Ihren Projekterfolg. In diesem Newsletter schauen wir daher auf das Projektmanagement und etwas genauer auf agile PM-Tools. Sie finden im Newsletter ein Interview mit einem Experten des agilen Projektmanagements, Hinweise auf PM-Materialien der Qualitätswerkstatt sowie Literatur- und Veranstaltungstipps zum Thema.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und einen guten Start in den Herbst.

Ihre Qualitätswerkstatt Modellprojekte

Aus dem Bundesprogramm

Programmkonferenz „Demokratie leben!“

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ hat seine Projektakteure zur Programmkonferenz am 06.11.2018 nach Berlin eingeladen. Der Austausch und die Vernetzung der Programmpartner*innen aller Förderbereiche sind zentrales Element der Veranstaltung. Gemeinsam soll die Zukunft von „Demokratie leben!“ diskutiert werden.

Aus der Qualitätswerkstatt Modellprojekte

Bedarfsumfrage 2018

Die Qualitätswerkstatt Modellprojekte orientiert sich bei ihren Unterstützungsformaten und der Themensetzung nah an den Bedarfen der geförderten Modellprojekte. Um stets informiert über aktuelle Bedarfe und Herausforderungen der Projekte zu sein und unsere Angebote entsprechend planen zu können, haben wir einen kurzen Fragebogen entwickelt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahmen bis zum 19.10.2018 unter nachfolgendem Link.
gesbit.de

Rückblick: Qualitätszirkel

Insbesondere neue Modellprojekte im Bundesprogramm waren eingeladen zu den zwei eintägigen Qualitätszirkeln, die im Juni und September 2018 stattfanden. Die aufeinander aufbauenden Grundlagenworkshops vermittelten komprimiert Wissen im Bereich des Projektmanagements – von der Zielentwicklung und Zielgruppenerreichung über Fragen der Wirksamkeit und Selbstevaluation bis zum Projektcontrolling. Die Teilnehmenden des Qualitätszirkels haben das neue Methodenwissen in Arbeitsphasen erprobt und Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen für ihre Projektarbeit abgeleitet.

Arbeitshilfen der Qualitätswerkstatt zum Projektmanagement

Das Grundlagenmaterial für die Umsetzung der Qualitätszirkel bildeten die ersten vier Arbeitshilfen der Qualitätswerkstatt. Diese wurden jeweils für die Fachworkshops der Qualitätswerkstatt und mit Blick auf die besondere Situation in (Modell-)Projekten entwickelt. Das so gesammelte komprimierte Wissen aus den Themenfeldern „Projekte steuern mit Zielen“, „Zielgruppenerreichung und -bindung“, „Wirksamkeit und Selbstevaluation“ sowie „Projektcontrolling und Erfolgskontrolle der Maßnahmenumsetzung“ steht allen Interessierten zum Download zur Verfügung.
gesbit.de

Im Gespräch mit Karim Fathi, Konfliktforscher und Projektmanagement-Experte

Dr. Karim Fathi forscht und berät u. a. zu den Themen Kommunikation, Konfliktmanagement und agile Methoden. Im Interview sprachen wir mit ihm über Modelle agilen Projektmanagements und wie Modellprojekte diese nutzen können.
gesbit.de

Literatur

Agile Organisationen – miteinander mehr erreichen

Tanja Föhr, 2017

Viele Organisationen sehen sich auf Grund von Digitalisierung, demographischem Wandel und insgesamt komplexer werdenden Lebenswelten vor der Herausforderung, sich neu aufstellen, sich umorientieren zu müssen, um den sich ändernden Ansprüchen gerecht zu werden. Welche Möglichkeiten der Anpassung und des Wandels bieten dabei agile Ansätze? Was macht eine agile Organisation aus? Der Artikel vermittelt grundlegende Informationen zu agilen Werten und Methoden.
tanjafoehr.com

Der Scrum Guide – Der gültige Leitfaden für Scrum: Die Spielregeln

Ken Schwaber und Jeff Sutherland, 2017

„Scrum“ ist ein Modell im agilen Projektmanagement. Grundlage einer entsprechenden Prozessgestaltung sind die Werte Selbstverpflichtung, Mut, Fokus, Offenheit und Respekt. Der Leitfaden bietet komprimierte Erläuterungen zu Rollen im Team, spezifischen Formaten und Regeln des Rahmenwerks.
scrumguides.org

Veranstaltungen


Kontakt und Impressum
Geschäftsstelle Supervision und Coaching
c/o GesBiT mbH
Karl-Marx-Str. 122
12043 Berlin
Tel. 030 203 89 94 60
coaching@gesbit.de